Packliste für eine Reise nach Asien

Für eine Reise nach Asien sind einige Vorbereitungen zu treffen. Neben einem Besuch beim Tropenarzt, dem Abschluss einer Auslandkrankenversicherung und der Organisation der Visa, muss man sich überlegen, welche Sachen man eigentlich mitnehmen möchte.

Ein sehr lustiger Artikel schreibt: „Amateur travelers pack a lot. Pro travelers pack light.“
Ich stelle euch hier zwei Blogs vor, die eine Packliste zusammengestellt haben. Beide haben ihre Kleidung bis ins Detail aufgelistet und sogar Fotos ihrer Sachen eingestellt.

Packliste für eine Weltreise mit einem großen Anteil asiatischer Länder

Tobi und Marcel von In der Welt zu Hause sind ein Jahr um die Welt gereist. Dabei haben sie Afrika ausgelassen und besonders viel Zeit in Indonesien verbracht. Beide haben sich für einen Rucksack mit 60 l Fassungsvermögen entschieden. Die Rucksäcke wogen mit 14,5 kg relativ viel. Am Ende des Artikels findet ihr sehr hilfreiche Tipps zum Packen.

Packliste für eine Weltreise mit Stationen u.a. in Indien, Indonesien, Kambodscha, Singapur, Thailand und Vietnam

Siola ist ein Jahr lang um die Welt gereist. Sie hat dabei vor allem in Hostels übernachtet. Da sie erst nach der Reise eine Packliste zusammengestellt hat, gibt sie gute Tipps, was man eigentlich doch nicht braucht, z.B. Trekkinghosen oder eine Regenjacke. Nicht verzichten möchte Sie jedoch auf einen Flugsack, ein dünnes Reisehandtuch, eine Stirnlampe, sowie Ohropax und ein Fake-Portemonnaie. Wenn ich mir das Bild anschaue, überlege ich, ob sie den gleichen Rucksack hat wie ich.

2 Kommentare zu “Packliste für eine Reise nach Asien”

  1. Hallo:) Ich bin noch Backpacker-Neuling. Braucht man eigentlich ein Moskitonetz, wenn man in Südostasien unterwegs ist?
    Wenn ja, kauft man sich besser eines vor Ort oder hier schon?

    Vielen Dank schonmal im Voraus! 🙂

  2. Hi Filiz,

    Moskitoschutz ist tatsächlich sehr wichtig. Mir wurde letztes Jahr vom Tropenmediziner erklärt, dass man entweder eine Klimaanlage braucht oder ein Moskitonetz. Unsere Unterkünfte hatten fast immer eines von beidem. Die meisten verfügten über eine Klimaanlage, manche hatten ein Moskitonetz und ganz wenige hatten sogar beides. Deswegen haben wir uns kein Moskitonetz gekauft. Falls du auf Nummer sicher gehen möchtest, würde ich raten vor der Reise eins zu kaufen. Vor Ort haben wir nirgendwo Geschäfte gesehen, die Moskitonetze angeboten haben. Aber wie gesagt, wir waren ohne unterwegs und die meisten Unterkünfte hatten Klimaanlagen oder Moskitonetze. Von daher: keine Panik.

    Viel Spaß in Südostasien!

    LG
    Lara

Schreibe einen Kommentar