Asien Visa planen (Karte)

Asien Visa planen - Karte

Der beliebteste und meist geklickte Artikel auf Backpacking Asien ist meine Visum-Tabelle. Die Tabelle gibt dir einen Überblick der Visa-Bestimmungen diverser asiatischer Länder. Sie enthält Detailinformationen über Kosten, Wartezeiten und Einreisemöglichkeiten. Um dir (und mir selbst ;)) aber die Möglichkeit zu geben, auf einen Blick zu erkennen, welche Länder eine Visumspflicht haben, wo du ein Visum on Arrival bekommst und wo du ohne Visum einreisen kannst, habe ich das Thema grafisch aufbereitet. Hier findest du meine Karte „Asien Visa planen“.

Wenn du möchtest, kannst du die Karte gerne auf deiner Website und/oder in Social Media teilen. Bitte verweise dabei auf diese Seite als Quelle.

Asien Visa planen - Karte

Die Karte habe ich mit dem Tool easel.ly gebaut. Das Tool habe ich bereits für andere Karten eingesetzt: „Religionen in Südostasien„, „Religionen auf dem Indischen Subkontinent“ und „Religionen in Ostasien„.

Die Quelle der Daten ist die Website des Auswärtigen Amtes.

Wichtig: Die Grundlage der Daten ist, dass du die deutsche Staatsbürgerschaft und einen mindestens 6 Monate gültigen Reisepass hast, sowie einen privaten Aufenthalt als Tourist für etwa 4 Wochen planst. Für kürzere oder längere Aufenthalte können andere Bestimmungen gelten. Berufliche Visa oder Journalisten-Visa unterliegen gesonderten Bestimmungen.

Hier findest du noch einmal alle Länder aufgelistet. Ausnahmeregelungen und Reisewarnungen sind in den Klammern vermerkt.

Einreise ohne Visum möglich

Für folgende Länder benötigst du kein Visum. Die Reihenfolge ist von West nach Ost.

  • Türkei
  • Israel (für deutsche Staatsbürger, die nach dem 01.01.1928 geboren wurden)
  • Georgien
  • Armenien
  • Kirgisistan
  • Mongolei
  • Indonesien
  • Thailand
  • Malaysia
  • Singapur
  • Brunei Darussalam
  • Taiwan
  • Osttimor
  • Südkorea
  • Japan

Visa on Arrival

Für folgende Länder bekommst du bei der Einreise ein Visum. Achtung, das Visa on Arrival bekommst du nicht grundsätzlich überall. In manchen Ländern bekommst du z.B. bei Einreise über Land kein Visum on Arrival. Detaillierte Informationen bekommst du in der Visum-Tabelle.

Visum vorab nötig

Für folgende Länder musst du vor Reiseantritt ein Visum organisieren.

  • Aserbaidschan
  • Syrien (Reisewarnung vom Auswärtigen Amt beachten)
  • Saudi-Arabien
  • Irak (Reisewarnung vom Auswärtigen Amt beachten)
  • Jemen (Reisewarnung vom Auswärtigen Amt beachten)
  • Kasachstan (bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tage: Einreise ohne Visum möglich)
  • Russland
  • Turkmenistan
  • Usbekistan
  • Afghanistan (Reisewarnung vom Auswärtigen Amt beachten)
  • Pakistan
  • Tadschikistan
  • Indien
  • China (Einreise nach Hong Kong und Macao ohne Visum möglich)
  • Bangladesch (bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tage: Visa on Arrival möglich)
  • Bhutan
  • Myanmar
  • Vietnam (bei einem Aufenthalt bis zu 15 Tage: Einreise ohne Visum möglich)
  • Nordkorea

Ich freue mich natürlich wie immer über Anmerkungen und Erfahrungsberichte! 🙂

9 Kommentare zu “Asien Visa planen (Karte)”

  1. Tolle Karte. Da sich die Visa Bedingungen ständig ändern, wirst du die Karte regelmäßig updaten müssen.

    Meines Wissens bekommt man das Visum für Jordanien auch on arrival.

    1. Hallo Daniel,
      danke für deine Anmerkung! Du hast natürlich völlig Recht. Für Jordanien bekommt man ein Visum bei der Einreise. Ich habe das verbessert und außerdem Osttimor nachgetragen. Das Land fehlte noch. Auch hier gibt es den Stempel gegen Geld bei der Einreise am Flughafen.

      Hin und wieder ändert sich etwas. Ich trage die Änderungen auch in der Visum-Tabelle regelmäßig nach. Aber erfahrungsgemäß verändert sich am Groben und Ganzen doch nicht so viel. Trotzdem habe ich selbstverständlich den Stand in der Grafik notiert, damit jeder nachvollziehen kann, wie aktuell die Karte ist.

      Viele Grüße
      Lara

  2. Danke für die tolle Übersicht. Ich wollte noch ergänzen, dass man nach Hongkong und Macau auch ohne Visum einreisen kann.

    1. Hallo Emilio,

      ja, das stimmt. Die Karte ist nur eine grobe Übersicht. Detailinformationen sind in der Visum-Tabelle vermerkt. Zusätzlich habe ich die Ausnahmen in der Liste hier hinzugefügt.

      LG
      Lara

  3. Toller Übersicht Lara! Das hilft bestimmt vielen weiter und auch ich werde wohl den ein oder anderen Blick hier nochmal reinwerfen, wenn die Reise in ein neues südostasiatisches Land ansteht!

    Liebe Grüße
    Tobi

  4. Super Karte, wird geteilt.
    Vietnam hat sich gerade geändert, 15 Tage visumfrei bei Einreise.

    1. Hallo Florian,
      vielen Dank! Mit Vietnam: habe ich gesehen, aber hier nicht vermerkt, weil die Voraussetzung der Karte ist, dass man etwa 4 Wochen in einem Land bleiben möchte. Irgendwie musste ich es eingrenzen bei den vielen verschiedenen Bestimmungen der einzelnen Länder 😉

      LG
      Lara

      1. Passt, ich sehe Du hast Dir Gedanken gemacht.
        Übrigens, kennst Du visamapper.com? 😉

        1. Hallo Florian,
          Visamapper kannte ich noch nicht. Das ist aber eine wirklich coole Art der Darstellung. Danke für den Tipp. Die Änderung bzgl. Indonesien ist dort noch gar nicht vermerkt. Und für Bangladesch gibt es eine andere Info. Die muss ich mal gegenchecken.

          LG
          Lara

Schreibe einen Kommentar