ATM Payment in Indonesien

Wir saßen in einem Café in Kuta, Lombok. Unser Airbnb hatte leider kein Internet und das des Cafés brach immer wieder zusammen. Eigentlich nicht so ein großes Problem, wenn man nicht gerade einen Flug buchen möchte und das bei jedem Versuch der Kreditkartenzahlung passiert. Zack und wieder alles von vorne eingeben: Flug auswählen, alle Daten zusammenschreiben, Kreditkartenzahlung auswählen, auch hier alle Daten zusammenfummeln… laden, laden, laden… noch eine Ewigkeit laden und dann war es wieder weg. Das Internet wollte einfach nicht mitmachen. Mit den Nerven am Boden und dem halben Tag (!) im Eimer, schauten wir mal, was es noch so für Möglichkeiten gab. ATM Payment! Super! Das nehmen wir. Egal was es ist. Das wussten wir nicht, aber egal. Wird schon gehen.

ATM Payment ist der beste Weg, einen Flug zu bezahlen, wenn Du in derselben Situation bist wie wir in diesem Moment und so geht es:

  • ATM Payment auswählen
  • wenn gefordert: Mobilnummer hinterlegen (kann auch die deutsche sein, es geht nur um den Abgleich)
  • ab jetzt hast Du ein gewisses Zeitfenster von ein paar Stunden, in dem der Flug für Dich gesichert ist
  • schauen, bei welchen Supermärkten Du bezahlen kannst (bei Lion Air sind das z.B. ALFA group counters (Alfamart, Alfamidi, Alfaexpress und Lawson) oder Indomaret)
  • beim nächsten Bankautomaten den vollen Betrag in Bargeld abheben
  • zu dem nächsten Supermarkt der angegebenen Kette gehen
  • Laptop (, Smartphone oder Ausdruck) mit Ticket vor die Nase des Verkäufers halten
  • bezahlen
  • Bestätigungsmail erhalten
  • Surfen gehen

Fertig. Kein Internet, das zusammenbricht. Kein vergeudeter Tag.

Ach ja… warum eigentlich nicht am ATM?

ATM Payment heißt es eigentlich, weil man der Fluggesellschaft das Geld mit seiner Karte an einem Bankautomat gutschreiben kann. Das hat aber mit meinen deutschen Karten (MasterCard und Maestro) nicht funktioniert. Daher der Weg über den Supermarkt ;)

Schreibe einen Kommentar