Karte: Religionen auf dem Indischen Subkontinent

Religionen auf dem Indischen Subkontinent

Auf meine Karte „Religionsverteilung in Südostasien“ folgt nun der zweite Teil: „Religionen auf dem Indischen Subkontinent“. Dargestellt wird die Religionsverteilung in den Ländern Pakistan, Indien, Nepal, Bhutan, Bangladesch und Sri Lanka. Wenn ihr möchtet, dürft ihr die Karte gerne auf eurer Website oder in Sozialen Netzwerken teilen bzw. kopieren. Verweist dabei bitte auf diese Seite als Quelle.

Religionen auf dem Indischen Subkontinent
Religionen auf dem Indischen Subkontinent

(Jedes Religionssymbol ist stellvertretend für rund 1/10 der Bevölkerung eines Landes. Ein großes Religionssymbol steht gerundet für die Gesamtbevölkerung des Landes.)

← Zu Teil 1: Religionen in Südostasien

Zu Teil 3: Religionen in Ostasien →

Was mich überrascht hat, als ich die Karte erstellt habe:

  • Die Bevölkerung von Bangladesch ist zu etwa 90% muslimisch. Ich hätte mit einer großen Mehrheit an Hindus gerechnet.
  • Die Mehrheit der Bevölkerung Sri Lankas ist buddhistisch. Auch hier hätte ich vor allem mit Hindus gerechnet.
  • Nur 3 von 4 Einwohnern von Bhutan sind Buddhisten.

Die Zahlen im Überblick:

Religionen in Pakistan

96% der Pakistanis sind Muslime (vor allem Sunniten, 15-20% Schiiten). Außerdem leben geschätzt 3 Mio. Hindus und 2,8 Mio. Christen in Pakistan. Kleinere Religionsgruppen sind Parsen, Sikhs, Buddhisten und Baha’i.

Quelle

Religionsverteilung in Indien

Indien ist das Ursprungsland des Hinduismus. Etwa 80,5% der Bevölkerung sind Hindus. Der Islam ist mit 13,4% die am zweitstärksten verbreitete Religion des Landes. Christen machen nur etwa 2,3% der Bevölkerung aus. Der Sikhismus hat weltweit etwa 23 Mio. Anhänger. Die Mehrheit davon lebt in Indien. Etwa 1,9% der Bevölkerung gehört dem Sikhismus an. Zudem gibt es Buddhisten, Jainisten, Parsen und andere.

Quelle

Nepal: Etwa 80% Hinduisten

80% der nepalesischen Bevölkerung sind Hindus, 9% Buddhisten, 4% Muslime und 1,4% Christen. In Nepal herrscht Missionierungsverbot. Nepal und Indien sind typische Reiseziele für Menschen, die an Meditationskursen interessiert sind.

Quelle

Bhutan

Für Bhutan gibt es leicht abweichende Informationen auf unterschiedlichen Webseiten.

  • 73-75% der Bevölkerung sind Buddhisten
  • 23-25% der Bevölkerung sind Hinduisten

Quelle 1 (englisch), Quelle 2

Bangladesch: Über 90% der Bevölkerung sind Muslime

In Bangladesch sind etwa 90,5% der Bevölkerung Muslime und etwa 8,5% Hinduisten. Buddhisten (0,6%) und Christen (0,3%) machen einen sehr geringen Anteil der Bevölkerung aus.

Quelle

Sri Lanka: Mehrheit buddhistisch

  • 70,2% Buddhisten (Theravada – Buddhismus)
  • 12,6% Hindus
  • 9,7% Muslime
  • 7,4% Christen
  • 0,1% andere

Quelle

Die Infografik habe ich mit dem Tool easel.ly erstellt. Die meisten Informationen sind der Website des Auswärtigen Amts entnommen (Links jeweils angegeben).

→ Zu den Visa-Bestimmungen der einzelnen Länder des Indischen Subkontinents

2 Kommentare

  1. Schöne Infografik. Ich werde auch mal mit dem Tool experimentieren!

    Überrascht hat mich auf deiner Karte, dass Nepal hauptsächlich hinduistisch ist. Ich hätte da sehr viel mehr Buddhisten erwartet, zumal es dort ja doch recht viele buddhistische Relikte gibt. Zum Beispiel Buddhas Geburtsort.

  2. Hi Oli,
    vielen Dank! Ja, das Tool ist wirklich ganz easy und hat schöne Grafiken :) Mich hat vor allem Bangladesch überrascht. Ich hatte mit einer Mehrheit an Hinduisten gerechnet. Aber ich habe einen Freund aus Bangladesch gefragt und er meinte nur: „Na, it’s 90% muslim. I am hindu though.“ Wieder was gelernt.

    LG
    Lara

Schreibe einen Kommentar